Fachkliniken St. Marien – St. Vitus GmbH

1.100 Mitarbeiter | Kunde seit 2014
Auswertungen auf Knopfdruck
Zeitersparnis durch intuitive Bedienung
Innovative Software passt sich an

Gekommen um zu bleiben

Die Herausforderung

Manches kommt, manches geht – manches bleibt: Bereits seit 1995 ist die St. Vitus Fachklinik Diamant-Anwender. Als aus der Fachklinik eine GmbH wurde, stellte man auf Diamant/2 um. Im Zuge des Zusammenschlusses mit dem Therapiezentrum in Neuenkirchen fiel die Entscheidung zugunsten der webbasierten Best-of-Breed-Lösung Diamant/3.

Die Lösung
Der Nutzen
  • Integriertes Profit-Center- und Konzernmanagement: Der Geschäftsbereich Neuenkirchen lässt sich damit zentral erfassen und Daten aus Visbek gegenüberstellen
  • Intuitive, an Windows angelehnte Oberfläche lässt sich individuell den Belangen des Benutzers anpassen
  • Kassenbuch: sämtliche Belege, die über die Kasse laufen, werden direkt in Diamant/3 gebucht
  • Mehrere Fenster nebeneinander: für jeden Buchungsvorgang sämtliche Informationen auf einen Blick
  • Höhere Datenqualität: Weniger manuelle Eingaben bedeuten weniger Fehler.
  • Transparent: Parallel aus mehreren Perspektiven strukturieren & auswerten.
  • zuverlässige Unternehmensdaten: Stets mit wenigen Klicks im Bilde und auskunftsfähig dank Drill-Down, Grafiken, Tabellen und Ampeln.
  • Zukunftsorientiert: Unser modulares Lösungsportfolio entwickelt sich mit Ihrem Unternehmen. Das sichert Ihre Investition - hier über zwei Jahrzehnte hinweg.
"Im Grunde hat die Software jede strukturelle Veränderung unseres Unternehmens konsequent mitgetragen."
Markus Buckmann, Finanzbuchhaltungsleiter, Fachkliniken St. Marien - St. Vitus GmbH

Anwenderbericht

Die Erfolgsgeschichte im Detail

Seit über 20 Jahren arbeitet Markus Buckmann bereits mit Diamant Software zusammen. Die Software hat stets alle Veränderungen mitgetragen. Mehr dazu erfahren Sie im ausführlichen Anwenderbericht.


Kontakt