#DIAMANTWELT

Der Diamant Unternehmensblog

Erfahrungsbericht: Summer School „Artificial Intelligence“

Während Sommerferien sind Summer Schools beliebt: Internationale Studierende kommen zusammen, um etwas Neues zu lernen und fremde Länder zu erkunden. Aber geht das noch in der Mitte einer Pandemie? Was lernt man in 2 Wochen im Bereich künstlicher Intelligenz? Macht die online Summer School noch Spaß? Duale Studentin Linh teilt ihre Erfahrungen.

Artikel lesen

KI-Kompetenzzentrum unterstützt Branchenführer aus OWL

Liquiditätsprognosen per Sprachbefehl erstellen, Rechnungen automatisch versehen, optimale Preise definieren – Künstliche Intelligenz (KI) macht’s möglich. Wie können auch mittelständische Unternehmen von smarten Chatbots profitieren? Das KI-Kompetenzzentrum der Diamant Software GmbH unterstützt das vom Bund geförderte Forschungsprojekt Arbeitswelt.Plus, um Antworten zu finden.

Artikel lesen

Kundenzufriedenheit auch in 2021 auf hohem Niveau

„Zufriedene Kunden sind uns das Wichtigste“, sagt Dr. Haiko van Lengen, CEO bei Diamant Software GmbH. „Wir führen bei Diamant Software eine offene Feedbackkultur und genau das wünschen wir uns auch von unseren Kunden. Nur so erhalten wir Aufschluss über Produkt- und Servicelücken und nur so bekommen wir die Möglichkeit, diese zielgerichtet zu füllen. Bei der diesjährigen Umfrage haben wir viele hochwertige Rückmeldungen erhalten – dafür sind wir sehr dankbar.“

Artikel lesen

Erfahrungsbericht: Großprojekt vs. Zeit – Softwareeinführung beim Bistum Mainz

Es dauert Jahre, eine Rechnungswesen Software in ein Bistum einzuführen? Nicht in Mainz! Das Bistum Mainz hat in nur sechs Monaten auf Diamant Software umgestellt – mit 360 Kirchengemeinden, mit hunderten Mandanten sowie tausenden Usern. Wie geht das? Welche kirchenspezifischen Anforderungen gilt es zu erfüllen? Wie ist das erste Feedback? Finanzdirektor Christof Molitor gibt im folgenden Interview Einblicke in das Projekt.

Artikel lesen

Product Owner Fabian im Interview

„Wenn man technisch versiert ist und einen Rucksack an nutzerzentrierten Tools & Methoden mitbringt, ist man bestens gerüstet, um als Product Owner echte Mehrwerte für Kunden zu schaffen. Denn als Product Owner ist es meine Aufgabe, unsere Kunden und ihre Bedürfnisse zu verstehen, um einen Weg zu finden, sie bei ihrer alltäglichen Arbeit bestmöglich zu unterstützen.“ – erzählt unser Product Owner Fabian Judaschke im Interview. Er ist seit einem Jahr Teil der Diamant-Familie.

Artikel lesen

Duale Studentin Linh im Interview

„Das Duale Studium vereinigt das Beste aus beiden Welten: du studierst an der Hochschule für umfassende Theorie und dann gehst du in die Firma, um die Theorie in die Praxis umzusetzen und Erfahrungen zu sammeln. Es ist sehr intensiv. Dabei kann ich aber behaupten, dass das Duales Studium an der FH Bielefeld und bei Diamant Software eine der besten Entscheidungen meines Lebens ist.“ – erzählt Thuy-Linh Pham (20) im Interview.

Artikel lesen

Praxisbericht: Kitas und Altenheime digital anbinden

Mit dem Caritasverband für die Stadt Köln hat Diamant Software einen weiteren bedeutenden Kunden aus dem Sozial- und Gesundheitswesen gewonnen. Nach dem jüngst erfolgten Echtstart ist die Freude auf beiden Seiten groß: Die neue Rechnungswesen- und Controllingsoftware Diamant 2020 integriert nahtlos vorgelagerte Systeme der Sozialwirtschaft und sorgt für mehr Effizienz im Rechnungsumlauf und OP-Management. Im nächsten Schritt soll nun ein transparentes, empfängerorientiertes Berichtswesen aufgebaut werden – bei 80 Außenstellen eine echte Herausforderung.

Artikel lesen
Führung bei Diamant Software

Führung im Wandel: „Begleiten statt leiten“ – Ein Erfahrungsbericht

Die Arbeitswelt ist im Wandel. Jetzt so stark wie noch nie zuvor. Homeoffice, flexible Arbeitszeiten, flache Hierarchien und die beste technische Ausstattung – all das sind Anforderungen der aktuellen und kommenden Arbeitnehmergeneration. Dabei nicht zu vergessen: Eine fortschrittliche Arbeitsweise und moderne Mitarbeiterführung. Aber was beutet das und vor allem: Wie hängen die beiden Themen zusammen? Ein ehrlicher Erfahrungsbericht.

Artikel lesen