logo
Menü

Haus und Hof immer im Blick

Aktueller Überblick über das Anlagevermögen

Die Diamant Anlagenbuchhaltung ist eng mit der Finanzbuchhaltung und Kosten- und Leistungsrechnung verknüpft. Sie sorgt für einen vollständigen und verlässlichen Überblick über Ihre Anlagegüter – und damit über den tatsächlichen Wertefluss und den Investitionsstand in Ihrem Unternehmen.

Behalten Sie Ihre Anlagegüter im Blick, parallel aus Blickwinkel des Handels- und Steuerrechts, der Kostenrechnung oder internationalen Richtlinien wie IFRS und US-GAAP.

Detaillierte Berichte

Nutzen Sie zahlreiche Berichte out-of-the-box zur Darstellung und Auswertung Ihres Anlagevermögens, u.a. mit Anlagenspiegel und Inventurliste. Berichte können ebenfalls individuell erstellt, selektiert und gruppiert werden. Per Drill-Down-Funktion lassen sich Berichte bis auf die Stammdaten der Wirtschaftsgüter und von dort auf Bewegungen auflösen.

  • + -

    Auswertungen & Berichte - Schnell und einfach erstellen

    Vordefinierte Standardberichte zeigen die Entwicklung des Anlagevermögens, sortiert nach Bilanzposition, Anlagenkonto und Wirtschaftsgütern. Die Auswertungen lassen sich auch um individuelle Zusatzfelder erweitern.

    Neben den klassischen Berichten wie Zugangs- und Abgangslisten mit Gewinn und Verlust bringt Diamant auch Versicherungslisten zur Ermittlung von Über- oder Unterversicherung als auch Kostenstellenauswertungen oder Auswertungen zu kalkulatorischen Zinsen mit.

    Diamant bietet zudem die Option Wirtschaftsgüter nach folgenden Dimensionen auszuwerten: Kostenstellen, Kostenträger, Projekte, Standorte, Filialen, Geschäftsfelder und Leistungsbereiche.

Effiziente Verwaltung von Wirtschaftsgütern

Haben Sie alle Informationen immer griffbereit: Die Stammdaten zum Wirtschaftsgut, die handelsrechtlichen, steuerrechtlichen oder kalkulatorischen Abschreibungsdaten, die Kostenstelle(n), die Versicherungsdaten und Unterlagen wie der Kaufvertrag als PDF-Dokument.

Sie können z.B. den Kaufvertrag scannen und an das Wirtschaftsgut anhängen oder Wartungstermine nebst Dokumenten direkt am Wirtschaftsgut verknüpfen. Zudem haben Sie von hier Zugriff auf die gescannte Eingangsrechnung und den Beleg in der Finanzbuchhaltung.

  • + -

    Versicherungsmanagement - Für den Ernstfall vorsorgen

    Diamant unterstützt ein ganzheitliches Versicherungsmanagement mit Gesamtüberblick der Versicherungsdaten je Wirtschaftsgut. Sie können Listen zum Nachweis über den Wert von versicherten Wirtschaftsgütern (nach Neu-, Zeitwert oder manuellen Werten und Gefahrenklassen) berechnen und führen.

  • + -

    Abschreibungen - Einfach bestimmen & verwalten

    Alle gängigen Abschreibungsmethoden sind bereits im Standard von Diamant vordefiniert. Individuelle Abschreibungsmethoden, z.B. nach indexierten Wiederbeschaffungskosten lassen sich wie auch manuelle Abschreibungen abbilden. Sie können beliebig viele Abschreibungsarten parallel betrachten (z. B. Steuerrecht, Handelsrecht, Kalkulation, US-GAAP, IFRS).

    Abschreibungen werden monatsgenau berechnet und per komfortabler Vorschau sehen Sie den Abschreibungsverlauf bis zu 99 Jahre im Voraus.

  • + -

    Flexibel und Stand-Alone - Anbu-Software

    Die Diamant Anlagenbuchhaltung können Sie flexibel an Ihre bestehende Rechnungswesen-Software anbinden.

  • + -

    Bewegungen - Einfach erfassen und bearbeiten

    Ob Neuzugänge, Nachaktivierungen, Teilzugänge und Altzugänge, Vollabgänge oder Teilabgänge… Bewegungen lassen sich in Diamant 2020 einfach aufnehmen – wahlweise auch direkt aus der Belegerfassung der Finanzbuchhaltung.


"Seitdem wir Diamant nutzen, können wir unseren gesamten Anlagenbestand komfortabel einpflegen und effizient verwalten. Wir erhalten alle wesentlichen Informationen auf einen Blick und sind zudem auf der rechtlich sicheren Seite"

 Jürgen Krafczyk, IT-Koordinator Bereich Finanzen, IDEAL Lebensversicherung a.G

Einfache Berücksichtigung von Sonderfällen

Dank aussagekräftiger Darstellung verwalten Sie Ihre Sonderposten, Zuschüsse und Verwendungsnachweise einfach und effizient. Dabei unterscheidet Diamant zwischen Zuschüssen und Sonderposten und differenziert letztere nach Fördergebern und Fördermaßnahmen.

Verwendungsnachweise über die Sonderposten erstellt die Lösung automatisch.

Komfortables Arbeiten mit Anlagegruppen

Durch die Strukturierung in Anlagegruppen werden bereits bei der Einrichtung des Systems Unterschiede zwischen Grundstücken, Gebäuden, Maschinen, Werkzeugen, Fuhrpark etc. berücksichtigt.

Einmal hinterlegte Vorschläge von Abschreibungsmethoden, Abschreibungsdauer und Prozentsätzen sowie der jeweiligen Konten machen die Erfassung Ihrer Wirtschaftsgüter sicher und effizient.

 "Mit Diamant haben wir jetzt ein System, bei dem wir neben kalkulatorischen Abschreibungen, auch fiskalische sowie steuerliche mit unterschiedlichen Nutzungsdauern parallel durchführen können.“

Anna Hübner-Dein, Leitung Controlling/Finanzen, MS-Schramberg GmbH & Co. KG

Zeitgemäße Anlagenbuchhaltung 4.0

Neugierig? Unsere Experten zeigen, wie es geht

Warum wird die Anlagenbuchhaltung so stiefmütterlich behandelt und oft einfach in Excel geführt oder zum Steuerberater ausgelagert? Ein zeitgemäßes Rechnungswesen kommt ohne eine integrierte Anlagenbuchhaltung nicht mehr aus. Matthias Krüger, Vertriebsberater bei Diamant Software zeigt in seinem Video, wie Sie der Anbu mit einfachen Mitteln die notwendige Aufmerksamkeit schenken. Wie das Ganze in der Praxis funktioniert erfahren Sie im Praxisbeispiel der Deutschen Oper am Rhein.

Flexible Betriebsoptionen

Private Cloud

Sie betreiben Ihre Rechnungswesen Software im eigenen Rechenzentrum.

On-Premises

Sie betreiben die Rechnungswesen Software lokal auf eigener Hardware.

Diamant 2020 erleben

Demo-Video

Erleben Sie, wie Diamant 2020 den Blick auf das
Wesentliche einfacher macht und Ihre individuellen
Prozesse optimal unterstützt.


DIAMANT 2020 IM ÜBERBLICK

Informationspaket

Alle wichtigen Infos rund um das Diamant 2020 Rechnungswesen+Controlling kompakt für Sie zusammengestellt.


 

 

Künstliche Intelligenz im Rechnungswesen

 

Wie wirkt sich der digitale Wandel auf

kaufmännische Prozesse aus?

 

Ihre Meinung ist gefragt!