"Bis zu 90 % der täglich wiederkehrenden Aufgaben - wie Zahlungsgeschäfte - können wir für unser Rechnungswesen Team direkt auf dem neuen Dashboard abbilden.

Das macht die Arbeit einfacher, intuitiver und übersichtlicher."

- Jürgen Krafczyk,
IT-Koordinator Bereich Finanzen
Die IDEAL Lebensversicherung a.G. ist ein unabhängiger Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit und fest in Berlin verwurzelt. Sie bietet seit über 100 Jahren innovative Versicherungslösungen, die Kunden durch alle Lebensphasen begleiten. Als erster Versicherer in Deutschland führte sie eine private Pflegerentenversicherung ein und ist bis heute Marktführer in diesem Bereich.
Kunde seit 2000

Branche

Dienstleistung, Versicherung

300

Mitarbeitende

Organisations­struktur

Konzern

"Mit Diamant können wir unseren gesamten Anlagenbestand komfortabel einpflegen und effizient verwalten. Wir erhalten alle wesentlichen Informationen auf einen Blick und sind zudem rechtlich auf der sicheren Seite."

- Jürgen Krafczyk,
IT-Koordinator Bereich Finanzen

Herausforderung

Der mittelständische Konzern benötigt eine effektive Konzernbuchhaltung. Zu konsolidieren sind drei Versicherungsgesellschaften – darunter die 100%ige Tochter Ahorn AG – sowie 17 weitere (Kapitalanlagegesellschaften, Versorger und Dienstleister). Die Anlagenbuchhaltung ist mit über 8.000 Wirtschaftsgütern sehr umfangreich. 

Und: Im Tagesgeschäft braucht es eine funktional ausgereifte Lösung für Rechnungswesen- und Controlling mit hohem Automatisierungsgrad.

Dem Versicherer ist es wichtig, das Potential technischer Neuerungen zu nutzen. Deshalb sind die Berliner direkt auf das neue Dashboard im Ocean Design gewechselt. Bei 500 Eingangsrechnungen täglich besitzt dieser Bereich hohes Einsparpotential – weshalb die KI basierte Komponente des Rechnungseingangsmanagements eine interessante Zukunftsoption darstellt.

Lösung

Flexible Konzernbuchhaltung:

  • Mit der Konzernbuchhaltung lassen sich Tochterunternehmen und Kapitalanlagen flexibel strukturieren und auswerten. Die Software unterteilt die Kostenstellen übersichtlich nach Geschäftseinheiten und Geschäftssparten.
  • Diamant prüft Abhängigkeiten automatisch: Sind bestimmte Konten nicht für einen Mandanten zugelassen, zeigt die Software dies an – was Fehler verhindert.
  • effektives Konzernmanagement: beliebig viele Konsolidierungsebenen bis ins Detail abbilden
  • Berücksichtigung unterschiedlicher Rechtskreise: Getrennte Konten für die Erfolgsrechnung nach HGB oder IFRS

Zentrale Stammdaten:

  • Stammdaten zentral über die gesamte Organisation führen und Doppelerfassungen vermeiden
  • Die Ideal hat stattliche 800.000 Kreditoren – jeder Kunde ist auch Kreditor. Eine Vollsynchronisation hat hier eine eigene Dimension und dauert vier Tage. Bislang erforderte jedes Update eine Vollsynchronisation. Mit der neuen Generation ist dies nur bei internen Änderungen notwendig – eine erhebliche Erleichterung.

Transparenz und Rechtsicherheit in der Anlagenbuchhaltung:

  • Über 8000 Anlagegüter komfortabel einpflegen und effizient verwalten: von der Abschreibung von Büromöbeln und Ausstattungsbedarf über Kapitalanlageimmobilien bis zum Fuhrpark des Bestatters Ahorn AG.
  • mit wenigen Klicks Stammdaten zum Wirtschaftsgut, handelsrechtliche, steuerrechtliche und kalkulatorischen Abschreibungsdaten, Kostenstellen, sowie Versicherungsdaten direkt zum jeweiligen Wirtschaftsgut anzeigen
0
Mandanten
400
Tausend Kreditoren innerhalb der zentralen Stammdaten
0
Eingangsrechnungen täglich

Die Highlights für Jürgen Krafczyk

Für Jürgen Krafczyk liegt der Mehrwert von Diamant im Mandanten übergreifenden Arbeiten: „Wir haben insgesamt 20 Mandanten im Konzern. Als „Admin“ erleichtert es mir die Arbeit, dass ich leicht Einstellungen vornehmen und synchronisieren kann. Zudem kann ich die Mandanten direkt miteinander vergleichen.“

Diamant/4 – Eine Software so vielfältig,
wie Ihre Branche.