"Mein Hauptaugenmerk liegt darauf,

 im Rechnungswesen weitgehend automatisierte Prozesse zu haben

 - um Arbeitszeit einzusparen und Fehlerquellen auszuschließen. Mit Diamant lässt sich das sehr gut erreichen."

- Ulrich Faber,
Leitung Rechnungswesen
Das Familienunternehmen ist weltweit anerkannter Partner der Werkzeugmaschinenindustrie. Auf über 5.000 m² Betriebsfläche entstehen Spannwerkzeuge: Serienprodukte mit hohem Standard aber auch kundenorientierte Sonderentwicklungen im Bereich der Spannsysteme.
Kunde seit 2005

Branche

Industrie

140

Mitarbeitende

Organisations­struktur

Einzelunternehmen

"Die hohe Automatisierung beschert uns bei der Verarbeitung von Kontoauszügen eine enorme Zeitersparnis in unserer täglichen Arbeit. Dasselbe gilt für Dauerbuchungen, die Abwicklung der Umsatzsteuer oder die zusammenfassenden Meldungen."

- Ulrich Faber,
Leitung Rechnungswesen

Herausforderung

Gesucht wurde ursprünglich eine Software, mit der sich „Massengeschäfte“ im Rechnungswesen möglichst automatisiert abwickeln lassen. Darüber hinaus galt es, die Lösung mit dem ERP-System sowie dem elektronischen Archiv zu integrieren.

Seine Automatisierungsstrategie hat Berg mit dem elektronischen Rechnungseingangsmanagement konsequent fortgeführt und tut dies weiterhin. Ziel ist, den Bestellabgleich weiter zu automatisieren.

Auch ist der Vernetzungsgrad mit der Zeit gestiegen. So schafft die integrierte BI Software Transparenz. Vor kurzem ist die Anlagenbuchhaltung dazu gekommen und damit reibungslos integriert. 

Lösung

Der modulare Aufbau der Software unterstützt Berg, seine Strategie fortzuführen und umzusetzen:

  • Automatisiert: Kontoauszüge lassen sich automatisiert in Diamant importieren. Das sorgt für deutliche Zeitersparnis bei der Routinearbeit. Über eine Schnittstelle zum ERP-System gelangen die Daten der Ausgangsrechnungen automatisch vom ERP-System ins Rechnungswesen.
  • Integriert: Über eine Standardschnittstelle ist das Dokumentenmanagementsystem ELO professional angebunden. Die archivierten Belege lassen sich, direkt aus Diamant heraus, am Arbeitsplatz, anzeigen. Der „Gang in den Keller“ entfällt.
  • Die integrierte Business Intelligence Software dient der Analyse von Forderungen und Fälligkeitsstrukturen – differenziert nach Ländern. Dabei lassen sich Daten aus der Finanzbuchhaltung und der Kosten- und Leistungsrechnung einbeziehen. Zeitaufwendiges doppelt erfassen entfällt.
  • Auch die Anlagebuchhaltung kommt jetzt von Diamant Software. Das bedeutet: ein System, 100 % Schnittstellenintegration und verfeinerte Auswertungsmöglichkeiten.
  • Mit dem integrierten Rechnungseingangsmanagement ist ein großer Schritt nach vorn gelungen: Es herrscht vollständige Transparenz über den Finanzstatus. – Die Bearbeitung ist immer im Blick. – Eingangsrechnungen lassen sich von überall genehmigen. Künstliche Intelligenz soll hier den Automatisierungsgrad zukünftig weiter erhöhen.
0
Prozent aller kfm. Prozesse digitalisiert
0
Anlagegüter transparent verwaltet
0
Eingangsrechnungen jährlich

Die Highlights für Ulrich Faber

Ulrich Faber schätzt Diamant in seiner Gesamtheit und den vielfältigen Funktionen. Ihn selbst unterstützt besonders die Excel Integration in seiner täglichen Arbeit: „Ich kann Daten aus Diamant unmittelbar mit übersichtlichen Grafiken verknüpfen. Berechtigungen kann ich steuern und die Daten beispielsweise nur für eine Abteilung freigeben.“

Diamant/4 – Eine Software so vielfältig,
wie Ihre Branche.