"Eine besondere Stärke der Software liegt darin, dass sie offen und flexibel ist.

Man kann Vorsysteme leicht integrieren."

- Wilhelm Philippi,
Leiter Finanzbuchhaltung
Die RAMPF Gruppe steht für „Engineering and Chemical Solutions“ und bietet Antworten auf ökonomische und ökologische Bedürfnisse der Industrie. Das Spektrum umfasst die Herstellung und das Recycling von Werkstoffen sowie produktionstechnische Systeme und individuelle Lösungen. Das Familienunternehmen verfügt weltweit über 12 Standorte.
Kunde seit 2003

Branche

Industrie

900

Mitarbeitende

Organisations­struktur

Konzern

"Alle Geschäftsvorfälle werden in Journalen erfasst und revisionssicher in Konzern- und Anlagespiegeln dokumentiert. Wir können für jede Position nachvollziehen, wie sie zustande gekommen ist. Das war ein wichtiges Argument im Hinblick auf die Testierung durch den Wirtschaftsprüfer."

- Wilhelm Philippi,
Leiter Finanzbuchhaltung

Herausforderung

Die Entwicklung zum internationalen Konzern und neue Finanzrichtlinien machen das Reporting immer aufwändiger: Zu den Quartals- und Jahresabschlüssen für die Tochterunternehmen kam ein Konzernabschluss hinzu. 

Für eine konsolidierte HGB-Bilanz auf Euro-Basis gilt es, die Bilanz- und GuV-Positionen ausländischer Tochtergesellschaften in Euro umzurechnen und zu bewerteten. 

Dafür war eine Lösung gesucht, die den Prozess beschleunigt, hohes Automatisierungspotential besitzt und sich einfach integrieren lässt. 

Als Pilotkunde ist Rampf offen für neue Funktionen der Software. Aktuell ist das Unternehmen in einer Diamant/4 Testumgebung. Ausschlaggebend war das neue Bedienkonzept mit dem Mandantencockpit. Gerade die Arbeit mit mehreren Mandanten gestaltet sich damit deutlich einfacher und übersichtlicher. Auch das Business Reporting bietet neue Möglichkeiten – beispielsweise schnell selbst eigene Berichte zu erstellen, parallel für alle Firmen.

Lösung

Die international tätige Firmengruppe konnte mit Diamant die Konsolidierung weitgehend automatisieren. Geschäftsleitung und Banken verfügen zeitnah über Informationen zur Finanz- und Ertragslage. Entsprechend den internationalen Konzernstrukturen nutzt Rampf die englische Oberfläche.

  • Die Konzernbuchhaltung lässt sich einfach an veränderte Bedingungen anpassen – wie weitere Währungen, Rechnungswesen Systeme oder Unternehmen. Ein separater Konsolidierungsmandant sorgt für volle Flexibilität.
  • Einheitliche Struktur über alle Mandanten: Es genügt, Kunden, Lieferanten und Sachkonten einmal anzulegen – diese lassen sich über alle Mandanten synchronisieren.
  • Alle Auswertungs- und Berichtspositionen sind per Drop Down direkt mit den Einzelbuchungen verknüpft.
  • Differenzen zurückverfolgen: Alle konsolidierten Positionen haben einen Herkunftsnachweis. Per Doppelklick auf eine Berichtsposition sieht man die zugrundeliegenden Salden, Konten und Belege.
  • Transaktionen im Rahmen der Abschlussarbeiten werden als echte Buchungen durchgeführt. Sich wiederholende Vorgänge – etwa Abschreibungen oder Eliminierungen – lassen sich automatisieren.
  • Für Währungsumrechnungen gelten je nach Status einer Bilanz- oder GuV-Position unterschiedliche Vorschriften. Dieser Prozess ist mit Diamant komplett automatisiert. 

Auch in der Finanzbuchhaltung spart Rampf viel Zeit: von der automatischen Auszifferung der Konten bis zu automatisierten Zahlläufen. Wechselkurse überträgt Diamant tagesaktuell in die Währungskonten und übernimmt sie direkt in die Steuervoranmeldungen.

0
Gesellschaften konsolidiert
0
Schnittstellen integriert
0
Prozent automatisches Einlesen von Wechselkursen

Die Highlights für Wilhelm Philippi

Für Wilhelm Phillippi liegt der Mehrwert in der Offenheit der Software: „Bei der Konsolidierung fließen Daten aus ERP Systemen ausländischer Tochterunternehmen ein. Reibungslose Integration und automatische Währungsumrechnung helfen da sehr – auch im Planerischen. 

Persönlich finde ich die Excel Integration exzellent, um mich ohne Schnittstellenprobleme mit Datenbanken auszutauschen, Daten aus verschiedenen Tools zusammenzuführen und für die Planung zu hinterlegen.“

 

Diamant/4 – Eine Software so vielfältig,
wie Ihre Branche.