Planung & Steuerung

Unternehmensplanung mit Excel leicht gemacht

Unternehmensplanung mit Excel einfach gemacht

Als Instrument zur Unternehmensplanung bevorzugen viele Unternehmen MS Excel, da es einfach und vielfältig zu bedienen ist. In der Regel erstellt die Leitung den Wirtschaftsplan und schickt ein Excel-Formular an die einzelnen Bereichsleiter, damit diese eine Detailplanung für ihren Bereich durchführen. Bis zur finalen Abstimmung wird die Excel-Datei mehrfach zwischen den Beteiligten hin und her gesendet. Was dann passiert, ist durchaus menschlich: Verschiedene Versionen, fehlende Daten und Zahlendreher schleichen sich ein. Die Fehlerkorrektur verursacht Aufwand, den Sie mit einer Excel-Integration in Ihre Rechnungswesen-Software vermeiden.

Liquidität verbessern – Maßnahmen im Forderungsmanagement

Liquidität sichern und zahlungsfähig bleiben. Nicht nur in Pandemie-Zeiten ist dies eine essentielle Anforderung an Unternehmen und Organisationen. Ohne liquide Mittel geht es nicht. Das Rechnungswesen und Controlling ist entsprechend verantwortlich die Liquidität zu sichern. Wir werfen einen Blick auf das Forderungsmanagement und weitere Ansatzpunkte, die die Liquidität verbessern.

Faktoren für den Unternehmenserfolg – So gelingt ein aussagekräftiges Reporting

Das aktuelle Reporting steht an. Essenzielle Fragen kommen auf: Wie steht es um Ihren Unternehmenserfolg? Gibt es Besonderheiten im Rahmen der betriebswirtschaftlichen Auswertung (BWA)? Beantworten Sie diese Fragen direkt aus Ihrem Rechnungswesen. Doch welche Faktoren sind für den Unternehmenserfolg relevant? Die Infografik zum Download unterstützt Sie die richtigen Fragen zu stellen. So gelingt ein aussagekräftiges Reporting im Handumdrehen.

Neugierig auf Diamant/4?

Lassen Sie uns gemeinsam über Ihre Anforderungen sprechen.