Diamant Blog

Jahresabschluss / Bilanz: So machen Sie interne und externe Adressaten glücklich

Zum Abschluss jedes Geschäftsjahres gehört der Jahresabschluss. Ein umfangreicher Vorgang, bei dem die Buchhaltung viele Fäden zusammenführt. Sind Bilanz, GuV und Co. erstellt, hört die Arbeit aber noch nicht auf. Jetzt gilt es, den Jahresabschluss an die internen und externen Adressaten zu kommunizieren. Was Sie dabei beachten müssen und wie Sie sich die Arbeit erleichtern, erfahren Sie hier.

Optimierung des Jahresabschlusses dank Fast Close

Am Ende des Jahres heißt es für viele Unternehmen, Konzerne und Organisationen: Bilanz ziehen. Eine wichtige Voraussetzung dafür ist der Jahresabschluss. Seine Erstellung ist oftmals herausfordernd, komplex und langwierig. Der Fast Close schafft Abhilfe. In diesem Artikel erhalten Sie Tipps und Tricks für die beschleunigte Erstellung des Jahresabschlusses dank Fast Close, möglichst kurz nach dem Wirtschaftsjahresende.

Jahresabschluss erstellen leicht gemacht (inkl. Checkliste)

Er gehört zu den Dingen, an denen man in der Buchhaltung einfach nicht vorbeikommt: der Jahresabschluss. Ist das bei Ihnen auch so? Jahr für Jahr nehmen Sie sich vor, früher zu beginnen, die Aufgaben zu strukturieren und den gesamten Ablauf so stressfrei wie möglich zu gestalten. Und auch bei Profis stellt sich manchmal die Frage: wie erstelle ich einen Jahresabschluss möglichst effektiv? Wie auch immer Sie es in diesem Jahr angehen möchten, die folgenden Tipps & Tricks samt Checkliste 2022 unterstützen Sie dabei.

Jahresabschluss für Pflegeeinrichtungen

Pandemiebedingte Herausforderungen meistern: Coronahilfen, Kurzarbeitergeld und Co. bieten Pflegeeinrichtungen in wirtschaftlich schwierigen Zeiten nicht nur neue Möglichkeiten. Geht es um den Jahresabschluss, stellen sich den Verantwortlichen auch zahlreiche Fragen: Unter welchen Posten müssen Unterstützungsleistungen erfasst werden? Welche Angaben sind erforderlich? Wie sind Rückzahlungsverpflichtungen zu erfassen?

Dossier Elektronische Rechnungen: Formate und Vorteile im Überblick

Nirgendwo sonst sind die Vorteile der Digitalisierung im Rechnungswesen so spürbar wie bei E-Rechnungen. Während der Gesetzgeber in der letzten Dekade die Grundlagen für mehr Transparenz und einheitliche Formate gelegt hat, nutzt nicht mal die Hälfte der deutschen Unternehmen E-Rechnungsformate wie XRechnung und ZUGFeRD. Warum Sie jetzt trotzdem auf E-Rechnungen umsteigen sollten, erfahren Sie in diesem Dossier.