IT Systeme aus einer Hand – ein professionelles Rechnungswesen gehört dazu

Paul Hertwig, Geschäftsführer der N+P Informationssysteme GmbH spricht über Rechnungswesen als automatisierten Prozess entlang der digitalen Wertschöpfungskette und darüber, was die Partnerschaft mit Diamant Software besonders macht.
0
Jahre Partner bei Diamant Software
0
Kunden
0
gemeinsame Kunden

Wie ergänzt Diamant Ihr Portfolio?

Uns geht es darum, die Durchgängigkeit der Wertschöpfungskette darzustellen: also alle IT-Prozesse, die unsere Kunden haben. Natürlich geht es um technische Lösungen für Konstruktion, Bestellwesen und Materialwirtschaft. Aber am Ende geht es auch ums Geld. Und da gehört ein professionelles Rechnungswesen dazu.

Wie erleben Sie die Zusammenarbeit mit Diamant Software?

Sowohl N+P als auch Diamant Software sind in den letzten Jahren stark gewachsen. Trotzdem gibt es nach wie vor eine Handschlag-Mentalität. Die handelnden Personen sind die gleichen. Das Familienunternehmen N+P macht mit dem Familienunternehmen Diamant Software Geschäfte. – Daran hat sich in all den Jahren nichts geändert. Die Zusammenarbeit ist verbindlich und es ist menschlich. Und das ist es, was die Partnerschaft besonders macht.

Wie ist die Zusammenarbeit mit Diamant Software entstanden?

ERP stand für uns von Anfang an im Focus. Ende der 1990er Jahre haben wir einen neuen ERP-Partner ausgewählt. Dort war das Rechnungswesen nicht so stark besetzt. Deshalb haben wir einen Partner für das Rechnungswesen gesucht und mit Diamant Software gefunden. Inzwischen arbeiten wir seit über 20 Jahren gut zusammen.

Arbeiten Sie mit weiteren Softwarepartnern zusammen?

Ja. Wir haben viele Softwarepartner. Wir digitalisieren die Wertschöpfungskette. Das heißt, wir können alle Systeme, die beispielsweise ein Maschinen- oder Anlagenbauer benötigt, aus einer Hand liefern. Wir verbinden IT-Systeme entlang der Wertschöpfungskette zu durchgängigen Lösungen.  Deshalb arbeiten wir mit vielen Partnern zusammen. Wichtig ist uns, in jeder Systemkategorie einen kompetenten Partner zu haben, mit dem wir integrierte Softwarelösungen für unseren Kunden entwerfen, implementieren und betreiben können.

Wie tief ist das Rechnungswesen in Ihr System integriert?

Im Rechnungswesen ist eine Vollintegration erforderlich. In Unternehmen gibt es nicht nur einen Wertschöpfungsstrom und einen Güterstrom, sondern immer auch einen Finanzstrom. Wenn wir über Digitalisierung sprechen, müssen wir diese Themen zusammenbringen.

Um ERP und Rechnungswesen tief miteinander zu integrieren, haben wir auf Basis der Diamant-Schnittstelle (API) eine bidirektionale Integration des ERP Systems APplus in Diamant entwickelt. Diese Integration entwickeln wir kontinuierlich weiter und passen sie technisch auf die Versionsstände der verbundenen Systeme an. So ist die Release-Sicherheit gewährleitet.

Wie innovativ schätzen Sie Diamant ein?

Diamant Software betrachtet Rechnungswesen als automatisierten Prozess. Das schätze ich als sehr richtig ein. Das eine ist, eine Vision zu haben. Das andere, an dieser Vision strukturiert zu arbeiten. Wir sind überzeugt, hier gemeinsam auf dem richtigen Weg zu sein.

Der Gedanke hinter Diamant/4 ist: Der Kunde möchte eine Anwendungsaufgabe gelöst haben. Die Anwendungsaufgabe heißt: Rechnungswesen zuverlässig und möglichst aufwandsarm erledigen – bei aller Komplexität im Hintergrund. Besonders fortschrittlich an Diamant/4 finde ich die User Experience.

Wie wichtig schätzen Sie das Thema Cloud ein?

Eine Cloud hat immer unterschiedliche Komponenten. Zum einen kann ich immer zum selben Sachstand arbeiten, unterschiedliche Leute zusammenbringen und habe zentrale Daten. Ein anderes wichtiges Thema ist: Cloud im Sinne von Software as a Service. Ich muss mich selbst um vieles nicht kümmern.

Firmenprofil N+P Informationssysteme GmbH

Die 1990 gegründete N+P Informationssysteme GmbH verbindet IT-Systeme entlang der Wertschöpfungskette zu durchgängigen Lösungen. Zu den Kunden gehören Unternehmen aus den Bereichen Fertigung und Bauwesen.  Das eigentümergeführte Familienunternehmen agiert mit über 200 Mitarbeitern an sieben Standorten in Deutschland als Digitalisierungspartner für den Mittelstand.

Ulrike Kirschberger
Die Kommunikationswirtin mit einem Faible für das Event-Management schreibt rund um die Themen Rechnungswesen und Controlling. Dabei bringt Ulrike gerne Praxisbeispiele und Best Practice in ihre Artikel ein. Denn Theorie ist nicht immer gleich Praxis.

Ihnen hat der Artikel gefallen?