CLOUD IM RECHNUNGSWESEN

Aus dem Homeoffice arbeiten oder kurz von unterwegs die Rechnungen des Tages freigeben – Rechnungswesen Software aus der Cloud macht´s möglich.

Immer & überall effizient arbeiten

Die Cloud ist die strategische Basis für die Digitalisierung. Sie vereinfacht das mobile Arbeiten. Auf Unternehmen kommen heute, aber auch zukünftig veränderte IT-Anforderungen zu. Diese lassen sich mit einer Cloud-Strategie erfüllen, auch im Rechnungswesen und Controlling.

Sicherer Betrieb zu 100% im deutschen Rechenzentrum

Ihre Daten befinden sich nach deutschem Datenschutzrecht in einem zertifizierten, ausfallsicheren Rechenzentrum in Deutschland. Die Sicherheit der Zugriffe und Daten ist durch Maßnahmen auf jeder Ebene gewährleistet.

Technisches Rundum-sorglos Paket

Die Diamant Cloud-Experten setzen Ihre Betriebssysteme und Datenbanken auf, richten sie vollständig ein und übernehmen die Integration in die bestehende Infrastruktur.

Ihre IT braucht sich nicht mit dem Updateprozess oder der Datensicherung beschäftigen. Auch das übernehmen die Experten von Diamant Software. Sie melden sich einfach am nächsten Tag an der neuen Version an.

100% Auslagerung der Rechnungswesen Software in die Cloud. Der Softwareanbieter der Rechnungswesen Software kümmert sich um den kompletten Betrieb, um Wartung, Back-ups und Support. Interne IT-Ressoucen beim Unternehmen werden hierfür nicht benötigt.

Ein Unternehmen kombiniert Software aus verschiedenen Betriebsformen. Das kann beispielsweise die Buchhaltungssoftware aus der Cloud sein, während andere Softwarelösungen im Eigenbetrieb laufen. Eine hybride Cloud liegt auch vor, wenn ein Teil der Buchhaltungssoftware lokal, On-Premise betrieben und verwaltet wird und ein anderer Teil, z. B. bestimmte Funktionen, über Cloud-Dienste genutzt wird.

Das Unternehmen nutzt eine Cloud-Umgebung, die ausschließlich für diese Organisation betrieben wird. Das Hosten und Verwalten der Cloud-Plattform kann über firmeneigene Rechenzentren aber auch durch Dritte erfolgen. Das Unternehmen betreibt also seine Rechnungswesen Software in einer Cloud oder lagert die Software an einen Dienstleister aus.

Werden mehrere Cloud-Dienste oder Clouds parallel genutzt, spricht man auch von Multi-Cloud. Streng genommen nutzen alle Unternehmen ein Multi-Cloud-Modell, da Dienste wie ELSTER, Online-Banking oder USt-ID-Validierung ausschließlich als Cloud-Dienste verfügbar sind.

Planbare Kosten

Überlassen Sie den Betrieb Ihres Rechnungswesens den Diamant Cloud-Experten. Sie konzentrieren sich auf Ihr Kerngeschäft, entlasten Ihre eigene IT, die wiederum Ressourcen für andere Aufgaben und Innovationsprojekte erhält.

Die Cloud als Treiber des digitalen Wandels

Diamant/4 lässt sich sehr gut in die vorhandene IT-Landschaft integrieren, auch in der Cloud. So fließen die Daten von einer Anwendung zur nächsten.

GoBD-konform lassen sich Belege revisionssicher archivieren und jederzeit aus dem Rechnungswesen heraus aufrufen. Mehr zur Revisionssicheren Ablage.

Wenn der Wechsel in die Cloud mit dem kompletten Rechnungswesen noch nicht vorstellbar ist, lässt sich die bestehende On-Premises Installation (Eigenbetrieb) schrittweise um Diamant Cloud-Services ergänzen.

Sie lagern Ihren Softwarebetrieb aus, so tragen Sie auch keine Verantwortung mehr für die Infrastruktur Ihre Hard- und Softwaresysteme.

Seit 2004 betreiben wir für unsere Kunden das Diamant Rechnungswesen+Controlling im Rechenzentrum.

Diamant Cloudangebot

Full-Service Leistung für den Betrieb Ihres Rechnungswesens

Diamant Software betreibt für Sie das Diamant Rechnungswesen+Controlling in der Cloud als Service in einem Rechenzentrum. Dabei übernehmen wir für Sie den gesamten Softwarebetrieb, inklusive Administration und IT-Support. Ihre IT wird entlastet und Sie können sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren.

Die erbrachten Leistungen werden monatlich im Voraus berechnet und richten sich nach den zur Verfügung gestellten Modulen, Belegvolumen, Speichervolumen, Usern und erweiterten Sicherheitsmaßnahmen.

Es gibt keine Mindestvertragslaufzeit. Der Vertrag beginnt mit dem Tag der betriebsfähigen Bereitstellung.

Die ordentliche Kündigungsfrist beträgt beiderseitig 3 Monate zum Ende eines Kalenderjahres. Das Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt.

Diamant/4 – Machen Sie den Erfolg nicht davon abhängig, wo ihr Schreibtisch steht.