logo
Menü

Management bei Diamant Software

Dr. Haiko van Lengen

CEO Diamant Holding mehr
Dr. Haiko van Lengen verfügt über eine langjährige strategische Erfahrung im Softwaremarkt und ist seit Beginn des Jahres 2019 der CEO von Diamant Software. Nach seiner kaufmännischen Ausbildung bei Siemens Nixdorf und einem Studium an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover sowie der University of Texas in Austin promovierte Dr. Haiko van Lengen im Fach Wirtschaftswissenschaften an der Bauhaus-Universität Weimar. 10 Jahre lang war er als Unternehmensberater für McKinsey&Company tätig. Von 2010 bis zu seinem Einstieg bei Diamant Software führte er das Startup Market Logic Software in Berlin zu wirtschaftlicher Größe. In seiner Funktion als CEO will Dr. Haiko van Lengen die technologische Innovation der Software konsequent weiter vorantreiben und das Wachstum von Diamant Software beschleunigen.„Durch die neuen Möglichkeiten der Automatisierung und Künstlichen Intelligenz können wir heute sehr viel mehr aus den Zahlen im Rechnungswesen und Controlling herausholen, indem wir Zusammenhänge besser verstehen und daraus treffsichere Prognosen ableiten. Unser Ziel ist es, die intelligenteste Rechnungswesensoftware am Markt zu entwickeln.“

Roland Hofstetter

Geschäftsführer mehr
Für seine Aufgabe kann Roland Hofstetter auf umfangreiche Erfahrungen zurückgreifen: Nach einem Informatikstudium an der Universität Karlsruhe begann er 1992 seine 15-jährige Berufslaufbahn als Entwicklungsingenieur bei Hewlett-Packard. Dort war er zuletzt als Bereichsleiter Software mit weltweiter Verantwortung für Entwicklungsteams in Deutschland, Slowenien, den USA und Indien. Anfang 2007 wechselte er dann als Leiter der Produktentwicklung zu Diamant Software und übernahm Ende 2007 die Position als Technischer Geschäftsführer.„In einer Welt, die durch zunehmende Volatilität, Unsicherheiten, Komplexität und Ambivalenz gekennzeichnet ist, kommt es auf die Menschen an. Menschen, die nicht gesagt bekommen, was sie zu tun haben, sondern wozu sie dies tun.“

Martin Rückert

Chief AI Officer mehr
Mit Martin Rückert konnte Diamant Software einen hochkarätigen KI-Technologen für sich gewinnen. Als Chief AI Officer (CAIO) übernimmt er die Leitung des interdisziplinären KI-Kompetenzzentrums in Darmstadt. Neben einer Anstellung als Architekt und Repräsentant im Bereich KI für IBM, war er Co-Author der Strategie für semantische Technologien bei SAP, brachte für SAP ein Patent im Bereich Marketingtechnologie/KI mit auf den Weg und arbeitete für Salesforce als technologischer Architekt für die Finanzindustrie, unter anderem mit Methoden aus der Computerlinguistik. Zuletzt war Martin Rückert beim Berliner Startup Market Logic Software tätig, wo er als Chief AI Officer die Geschäftsfelder Data Science, KI-Engineering und KI Trainingsdaten quasi von der Pike an aufbaute.„Künstliche Intelligenz ist der Kernbaustein für eine ganz neue Art des Rechnungswesens und Controllings. Wir wollen in Darmstadt nicht nur handfeste Lösungen für unsere Anwender entwickeln, sondern auch Grundlagenforschung auf dem Feld der KI betreiben.“

René Ulbricht

Leitung Product Owner mehr
In den letzten 10 Jahren hat René Ulbricht den 3rd Level Support aufgebaut und zusätzlich die Verantwortung für den technischen Support sowie für die Cloud-Services übernommen. Dabei half ihm die Erfahrung in der Softwareentwicklung, Prozessgestaltung sowie seine Kenntnisse der Architektur und des Betriebs von IT-Systemen. Seit Anfang 2018 widmet er sich als Leitung Product Owner neuen Aufgaben. Mit seinen Erfahrungen aus den letzten 17 Jahren und seinem technischer Background bringt er die Voraussetzungen mit, um die zukünftigen Entwicklungsschwerpunkte des Produkts mit zu gestalten und Strukturen und Prozesse den heutigen und zukünftigen Chancen und Herausforderungen des Marktes anzupassen. "Die Arbeit bei Diamant ist unvergleichlich, da ich jeden Tag eigenverantwortlich mit einem klasse Team an neuen Herausforderungen arbeiten kann.“

Hubert Stienemeier

Agile Team Manager mehr
Hubert Stienemeiers erster Kontakt mit Diamant Software kam 1989 zustande. Zu diesem Zeitpunkt begann er seine Ausbildung als Datenverarbeitungskaufmann. 1994 war er unter anderem maßgeblich an der konzeptionellen Grundsteinlegung für die Business-Logik des Diamant/2 Rechnungswesens beteiligt. Seit 2000 ist er Teil des Führungsteams bei Diamant Software in der Entwicklung und nimmt in der seit 2018 stattfindenden agilen Transformation des Herstellungsbereiches aktuell die Rolle eines Agile Team Managers für ein externes ScrumTeam wahr. „Ich entwickle aus Leidenschaft Software für das Rechnungswesen und helfe damit den Diamant Kunden das beste Rechnungswesen einzusetzen.“

Volker Niepel

Enterprise Architect mehr
Volker Niepel ist nach seinem Studienabschluss als Diplom-Informatiker seit 1991 bei Diamant Software in der Softwareentwicklung mit dem Schwerpunkt Basistechnologien tätig. Aus diesem Fokus heraus hat er mehrere Produktgenerationen in Bezug auf Technologien, Bedienkonzepte und Architektur grundlegend gestaltet. Seit dem Jahr 2000 nimmer er Führungspositionen in der Entwicklung wahr. Sein Ziel: Neben der funktionalen Weiterentwicklung steht das Rechnungswesen immer mit modernen und aktuellen Technologien zur Verfügung. So konnte Diamant Software beispielsweise 2003 das erste .NET basierte Rechnungswesen auf dem Markt präsentieren – zu diesem Zeitpunkt eine Weltneuheit. In der Funktion als Enterprise Architect verantwortet er die strategische technische Ausrichtung des Diamant Rechnungswesen+Controlling.„Nichts ist so beständig wie der Wandel – das gilt insbesondere für unsere Software die sich in einem ständig wandelnden Umfeld auch dauerhaft weiter entwickeln muss. Dadurch stellen sich immer wieder neue Herausforderungen und Chancen zum Lernen“.

Monika Rothgänger

Leitung Qualitätssicherung mehr
Stabile Qualität als unverzichtbare Voraussetzung für ein Produkt, das technologisch führend ist und kontinuierlich aktuelle Funktionen zu den Kunden bringt – das ist das Thema von Monika Rothgänger. Seit 2007 begleitet sie die Weiterentwicklung der Qualitätssicherung bei Diamant Software von rein manuellen Tests hin zu weitestgehend automatisierten codenahen Tests, die kontinuierlich über die Auslieferungsfähigkeit der Software informieren. Im Rahmen des agilen Herstellungsprozesses sorgt sie mit für die Rahmenbedingungen, die die agilen Teams in die Lage versetzen, diesem Qualitätsanspruch gerecht zu werden."Qualitätssicherung bei Diamant bedeutet, in einem innovativen Umfeld mit motivierten Mitarbeitern gemeinsam zukunftsfähige und qualitativ hochwertige Software zu entwickeln. Das macht mir heute noch genau so viel Spaß wie zu Beginn, auch wenn sich die Welt um uns herum ständig und immer schneller ändert."

Nicole Schlepphorst-Brei

Bereichsleitung Bestandskundenvertrieb & Marktsegment GeSo mehr

Jan Henrik Stallmann

Leitung Bestandskundenvertrieb mehr
Die bedarfsgerechte Beratung der Kunden steht für Jan Stallmann im Mittelpunkt. Für den Master of Science der Wirtschaftswissenschaften hat bei Diamant Software im Jahr 2011 alles angefangen. Ab 2013 folgte die feste Tätigkeit als Berater im Bestandskundenvertrieb. Zusätzlich übernahm er als Key Account Manager die Betreuung der Industrie- und Handelskammern. Seit Juli 2019 ist Jan Stallmann Leiter des Bestandskundenvertriebs.„Unsere Kunden stehen im absoluten Mittelpunkt unser Arbeit. Wir im Bestandskundenvertrieb begleiten unsere Kunden auf ihrem Weg hin zum Rechnungswesen und Controlling der Zukunft. Möglich macht dies unsere innovative Software sowie die kompetente und individuelle Beratung der Kunden durch das gesamte Team.“

Fabian Scarabis

Leitung Marktsegment Gesundheits- und Sozialwesen mehr
Nach seinem Studium der Wirtschaftswissenschaften entdeckte Fabian Scarabis bei Diamant Software seine Begeisterung für den Vertrieb kaufmännischer Software. Bereits seit einiger Zeit widmet er sich mit großer Leidenschaft den speziellen Herausforderungen der Kunden und Interessenten im Marktsegment Gesundheits- und Sozialwesen, dessen Leitung er zum Geschäftsjahr 2019/2020 übernommen hat. „Unser motiviertes Team setzt sich täglich dafür ein, unseren Kunden zu vermitteln, wie sich mit einer intelligenten Rechnungswesen- und Controllingsoftware das Spannungsfeld zwischen sozialen Werten und wirtschaftlichen Anforderungen erfolgreich gestalten lässt.“

Alexander Mosch

Leitung Partnervertrieb mehr
Alexander Mosch sammelt seit 1986 in leitenden Vertriebspositionen Erfahrungen im Bereich Software/IT. Nach Stationen bei der Nixdorf-Computer AG/Siemens Nixdorf Informationssysteme AG sowie bei den Lotus Notes Partnern teamwork und GEDYS kam er 2002 zu Diamant Software. Neben der Führung des Bestandskundenvertriebs, des Partnervertriebs und des Marketings baute er den Neukundenvertrieb mit speziellen Branchenausprägungen auf. Zusätzlich implementierte er den Outboundbereich zur Leadgenerierung. Sein Fokus liegt heute im indirekten Vertriebsgeschäft – dem Partnervertrieb. Hier ist neben der Partnerbindung und -Entwicklung die Gewinnung neuer strategischer Partner - gerade im Kontext Branche und Cloud - eine Kernherausforderung.„Spannend ist dabei den strategisch richtigen Mix an Partnern zu haben und diese entlang den strategischen Leitplanken weiterzuentwickeln und zu binden, um gemeinsam mit diesen Partnern das intelligenteste Rechnungswesen der Welt zu platzieren und so wesentlich zum Thema Prozessautomatisierung und Digitalisierung bei den Kunden beizutragen.“

Christian Riecke

Leitung Consulting mehr
Als Diplom-Kaufmann sind Zahlen seit jeher das Handwerkszeug von Christian Riecke. Nach seiner Zeit in einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft und als ERP-Consultant für mittelständische Unternehmen ist er seit 2004 ebenfalls als Consultant Teil des Teams bei Diamant Software. Als Leitung hat der den Bereich Consulting seit 2009 zu einer Projektorganisation ausgebaut, die den Kunden ganzheitlich rund um die Diamant Softwareprodukte berät und betreut – fachlich und technisch.„Diamant Software ist ein sich ständig veränderndes Unternehmen. Das Mitgestalten dieses Wandels in unseren Teams, die Optimierung unserer Prozesse und Produkte, die Optimierung unserer Einführungsprojekte und der daraus resultierende, gemeinsam mit dem Kunden erlebte Projekterfolg treiben mich an.“ 

Martin Bock

Leitung Support & Learning Products mehr
Als Bankkaufmann und Diplomkaufmann arbeitete Martin Bock einige Jahre im Bereich der Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung. Bei Diamant startete er 2012 als Softwareconsultant und verantwortete später den Bereich Softwareeinführung und Seminare. Aus dieser Zeit bringt er eine Menge Erfahrung mit. Bei Diamant Software übernimmt Martin Bock Mitte 2019 die Leitung des Bereichs Support & Learning Products.„Die Anforderungen an ein modernes Rechnungswesen haben sich in den letzten Jahren verändert. Neue gesetzliche Bestimmungen und wirtschaftliche Herausforderungen und Chancen gilt es zu meistern. Wir sind stolz, Ihnen bei diesen Veränderungen kompetent zur Seite stehen zu können.“

Evelyn Schulz

Prokuristin & Mitglied des Stiftungsvorstands mehr
Über 30 Jahre ist Evelyn Schulz bei Diamant Software und hat hautnah die Entwicklung des Unternehmens mitbekommen. Über 20 Jahre war sie als Leiterin des Supports tätig und hat diesen mit seinen heutigen Strukturen und Prozessen maßgeblich mit aufgebaut. Inzwischen hat das Team mehr als 30 Mitarbeiter. Seit der Gründung der Stiftung-Diamant-Software im Jahre 2005 ist Evelyn Schulz Mitglied des Stiftungsvorstands und engagiert sich hier ehrenamtlich. „Meine Rolle bei Diamant Software sehe ich darin, dass ich unsere Werte vorlebe, sodass diese sich in der hohen Kundenorientierung wiederspiegeln. Zuverlässigkeit, Vertrauen, Kompetenz und langjährige Erfahrung zeichnen mein Team aus. Unser Anspruch: Das Geschäft mit den Augen unserer Kunden sehen.“

Sandra Buschsieweke

Abteilungsleitung Marketing & Telesales mehr
„Ich empfehle in keinen Lebenslagen irgendwelche Produkte, würde 'einem Freund' die Software jedoch mit positivem Unterton vorführen.“ Diese Aussage eines Kunden ist für Sandra Buschsieweke beschreibend für Diamant Software und spiegelt genau das wieder, was mit der Marke transportiert werden soll – Qualität, Kontinuität, Kompetenz und Vertrauen. Bereits seit 2003 ist sie im Marketing des Unternehmens tätig und sorgt seit 2014 in der Rolle der Marketingleitung mit Ihrem Team dafür, dass Diamant Software als der Spezialist für Rechnungswesensoftware wahrgenommen, erkannt und gefunden wird.„Was meine Tätigkeit bei Diamant Software spannend macht, sind zum einen die Möglichkeiten und Freiräume, die einem das Unternehmen bietet und zum anderen die hervorragende Basis für meine tägliche Arbeit – bestehend aus den zufriedenen Kunden, einem wirklich guten Produkt und einer klaren Strategie.“

Ramona Werner

Leitung Personal mehr
Der Fachkräftemangel sowie die Veränderung der Arbeitswelt durch die digitale Transformation verändern u.a. die Anforderungen an die heutige Personalarbeit. Ramona Werner begann 2011 als Personalreferentin bei Diamant Software und übernahm 2015 die Teamleitung. Sie berät zusammen mit Ihrem Team die Abteilungen zu allen personalrelevanten Fragestellungen.„An Diamant Software hat mich von Anfang an die ausgeprägte werteorientierte Zusammenarbeit begeistert. Die Investition in die Menschen die bei uns arbeiten, um langfristig gemeinsam Erfolg zu haben, spornt mein Team und mich jeden Tag neu an.“

Gabriele Weber

Personal- und Organisationsentwicklung mehr
Wie Wirtschaftsunternehmen funktionieren, übte schon früh einen Reiz auf Gabriele Weber aus. Vom Wirtschaftsgymnasium zur Bankausbildung und darauf aufbauend das Studium der Wirtschaftspädagogik waren gute Grundlage für ihren anschließenden Eintritt in das Controlling einer mittelständischen IT-Firma. Der Wechsel in die Personal- und Organisationsentwicklung war fließend und seit über 15 Jahre arbeitet sie im Bereich der Personal- und Organisationsentwicklung von IT-Unternehmen.„Unser Ziel ist es, die intelligenteste Rechnungswesensoftware am Markt zu entwickeln. Dies wird uns gelingen, wenn jeder einzelne Mitarbeiter von Diamant seine besonderen Fähigkeiten und Potenziale einbringt. Dafür setze ich mich in meiner täglichen Arbeit ein. Denn bei Diamant machen die Mitarbeiter wirklich den Unterschied.“