Nahtlose Integration in krankenhausspezifische Prozesse

Rechnungswesen- & Controllingsoftware
für das Gesundheitswesen

Herausforderung
Kundenanforderungen
Funktionen im Überblick
Ihre nächsten Schritte

Wie begegnen Sie dem Kostendruck im Gesundheitswesen?

Krankenhäuser und Gesundheitseinrichtungen sind täglich gefordert, Patientinnen und Patienten optimal zu versorgen. Gleichzeitig wächst der Wettbewerbsdruck im Gesundheitswesen permanent. Der Einfluss der Politik ist nach wie vor deutlich gegeben. Dafür steht eine komplexe Gesetzgebung und die Vielzahl von Verordnungen, wie der Krankenhausbuchführungsverordnung (KHBV). Kostenträger verhandeln Budgets und Entgelte direkt mit den Kliniken. Nichts ist dabei so allgegenwärtig wie Kostendruck. Auch durch neue Vorgaben der Banken zur Absicherung von Krediten mit Eigenkapital steigt die Bedeutung einer guten Finanzierungsstruktur.

Sich verändernde Rahmenbedingungen stellen neue Anforderungen. Innovative Strategien und Lösungsangebote sind dringend gefordert. Die Voraussetzung dafür ist die nahtlose Integration krankenhausspezifischer Systeme und Prozesse bis hin zu patienten- und fallbezogenen Auswertungen im Rechnungswesen und Controlling. Diese sorgt für Kostentransparenz über alle Fachabteilungen und Einrichtungen hinweg, z.B. ein mehrdimensionales Berichtswesen, dass per Drill-Down die Analyse von Ist- und Planwerten ermöglicht. Nicht das Zusammentragen von Daten sondern die Auswertung, Analyse und Interpretation stehen nun im Vordergrund.

Der Diamant Investitionsschutz: Das Diamant/3 Rechnungswesen+Controlling lässt sich nahtlos in die vorhandene Systemlandschaft integrieren. Sollten Systemwechsel erforderlich sein, wird die Integration zu den neuen Softwarelösungen sichergestellt.

Finden Sie sich in den folgenden Punkten wieder?

Folgende zentrale Anforderungen begegnen uns in Ihrer Branche immer wieder

  • Vollständige Integration in das Krankenhausinformationssystem
  • Unterschiedliche Organisationsstrukturen flexibel abbilden und auswerten
  • Einfaches Personalcontrolling
  • Abbildung einer Kostenträgerrechnung
  • Möglichkeit der differenzierten Planung/Plankostenrechnung
  • Differenzierte und flexible Erfassung und Auswertung des Anlagevermögens unter Berücksichtigung der Finanzierungsschlüssel für Fördermaßnahmen
  • Automatische Verarbeitung von Avisinformationen und Datensätzen gemäß § 301 SGB V

 

"Wir haben Zugriff auf Daten verschiedenster Systeme, was wir aber brauchten, war ein zentrales Auswertungssystem, das uns Informationen flexibel zusammenführt und an ein automatisiertes Berichtswesen übergibt.“

Antonius Salmen, Leiter des Controllings im St. Johannisstift Paderborn

"Wir müssen die Kontrolle über die Liquidität bewahren und vorausschauend planen können. Dafür benötigen wir bereichsübergreifende Transparenz, ein effektives Berichtswesen sowie ein sicheres, automatisiertes Tagesgeschäft.“ 

Antonio Monte, Leiter Rechnungswesen, DRK-Kinderklinik Siegen

Betrachten Sie doch einmal kritisch Ihre bestehende Lösung.
Wird Ihre Rechnungswesensoftware den aktuellen und vielleicht zukünftigen Anforderungen gerecht?

So lassen sich Ihre Anforderungen umsetzen

Zahlreiche Krankenhäuser und Einrichtungen des Gesundheitswesens nutzen bereits das Diamant/3 Rechnungswesen+Controlling und profitieren von einem digitalen, reibungslosen und transparenten Buchhaltungsprozess. Der Vorteil: Die Software passt sich Ihren Anforderungen an und wächst mit. Die einfache Finanzbuchhaltung als Basis vom Diamant/3 kann beliebig ergänzt werden bis hin zu ganzheitlichem Controlling mit Business Intelligence-Technologie sowie Konsolidierungsprozessen.

Entlastung im Tagesgeschäft

  • Automatisierte Avisverarbeitung nach §301 SGB V
  • Anhänge und Wiedervorlagen zu unterschiedlichen Objekten unterstützen optimal das Tagesgeschäft und verkürzen die Prozesswege
  • Unterschiedliche Buchungsdimensionen zur Finanzbuchhaltung und Kostenrechnung ermöglichen weitreichende Auswertungsmöglichkeiten
  • Daten zur Auslastung Ihres Hauses zusammen mit den finanziellen Ergebnissen einfach im Rechnungswesen im Blick behalten
  • Einfache Erfassung, Verwaltung und Auswertung von Sonderposten (mit Rücklageanteil) in der Anlagenbuchhaltung
  • Optimaler Einbezug dezentraler Einrichtungen. Dazu gehören u.a. Abruf von Auswertungen, Vorbereitung von Kassenbüchern oder die Prüfung und Freigabe von Eingangsrechnungen.

Zukunftsorientiert planen & wirtschaften

  • Mehr als 200 Standardberichte für aussagefähige Zahlen, Daten und Fakten 
  • Vorbereitete Kennzahlenanalyse z. B. für Rentabilität, Finanzkraft, Liquidität und Erfolg
  • Drill-Down-Funktion bis in den einzelnen (Archiv-)Beleg
  • Tagesaktuelle Auswertungen über Kosten, Erlöse und Liquidität auf Knopfdruck
  • Bi-direktionale Microsoft Excel-Integration
  • Optionale und individuell erweiterbare Controllingfunktionen mit Business Intelligence für eine noch detailliertere Analyse (Personal, Forderungen, Kosten/Erfolg, Bilanzen/Finanzen)
  • Weitreichende Planungsfunktionen auf sämtlichen Dimensionen der Finanzbuchhaltung und Kostenrechnung

Nahtlose Integration & flexible Betriebsoptionen

  • Tiefe Integration in heterogene Systemlandschaften
  • Schnittstellen zu den unterschiedlichen vor- und nachgelagerten Softwarelösungen werden aktiv von Diamant Software unterstützt, z.B. Krankenhausinformationssysteme (KIS), Personalabrechnungssysteme und weitere Fachanwendungen
  • Standortunabhängiger Zugriff auf die Daten im Rechnungswesen dank moderner Web-Technologie
  • Betrieb der Software wahlweise auf dem eigenen Server oder in der Diamant Cloud

Informieren Sie sich zu den Details

Sie entscheiden, wie es weiter geht

Sie sind neugierig geworden, wie das Diamant/3 Rechnungswesen+Controlling Sie bei Ihren Prozessen unterstützen kann? Folgende weitere Informationen haben wir für Sie zusammengestellt.

Informationsmaterial zum Download
Sie möchten schwarz auf weiß Informationen über unsere Softwarelösung? Das Informationspaket mit einem Überblick über Produkte und Funktionen steht Ihnen als direkter Download zur Verfügung.

Mehr erfahren

Erfolgreiches Schnittstellenmanagement im Krankenhaus
Dank ganzheitlicher Integration effizient arbeiten. Krankenhäuser sind Wirtschaftsunternehmen und stehen nach wie vor, vor der Herausforderung einen Mittelweg zwischen medizinischer Versorgung und Wirtschaftlichkeit zu finden.

Mehr erfahren

 Web Präsentation
Sie möchten direkt näher ins Detail gehen und mehr über Diamant/3 erfahren? Nutzen Sie das Angebot einer unverbindlichen Web Präsentation.

Mehr erfahren

Ihre persönlichen Ansprechpartner

Nicole Schlepphorst-Brei und Dominique Weeda, Key-Account Manager für das Gesundheits- und Sozialwesen, kennen die Herausforderungen in Ihrer Branche. Nehmen Sie gerne direkt Kontakt auf. 

Telefon: 0521 94260 20


Kontakt