Windmöller GmbH

420 Mitarbeiter | Kunde seit 2015
Effizientes Forderungsmanagement - Mahnlauf 10x schneller
Nahtlose Integration über Web Services
Schnelle Wege zur Konsolidierung

Rechnungswesen und Controlling auf sicherem Boden

Die Herausforderung

Unter dem Markennamen „wineo“ vertreibt und produziert Windmöller hochwertige Bodenbeläge - wie Laminat-, Design- und Bio-Boden sowie Holzwerkstoffe. Am Standort Augustdorf ist die Buchhaltung zentriert.
Der Arbeitsumfang ist in den letzten Jahren – wachstumsbedingt - stark gestiegen. Im Rechnungswesen gab es lange Zeit eine in das ERP-System integrierte Standardlösung.

Ziel war eine noch höhere Automatisierung der Alltagsprozesse. Gesucht wurde deshalb eine moderne benutzerfreundliche Rechnungswesensoftware mit hohem funktionalem Standard - die möglichst auch über ein integriertes Controlling verfügt. Zudem sollte die Lösung vor- und nachgelagerte Systeme nahtlos integrieren können und in der Lage sein, die gewünschte Transparenz über die einzelnen Unternehmensbereiche herzustellen. Allerdings drängte die Zeit: Die Umstellung sollte möglichst bis zum Jahresabschluss erfolgen – ohne größere Beeinträchtigung des Tagesgeschäfts.

Mehrwerte
Anwenderbericht

Zeitsparend

  • Hohe Zeitersparnis im Forderungsmanagement: Anwender haben Zugriff auf Echtzeitdaten.
  • Das Programm hilft bei der Erstellung von Mahn-, Zahlungs- oder Lastschriftenvorschlägen. Selektionen lassen sich abspeichern und jederzeit wieder aufrufen.
  • Mahnungen kann man automatisiert per E-Mail aus dem System heraus versenden.
    Ein Mahnlauf ist in einer halben Stunde erledigt – statt wie bislang in rund einem dreiviertel Tag.
  • Kontoauszüge lassen sich automatisiert in Diamant importieren. Das sorgt für deutliche Zeitersparnis.

 

Konsolidiert

  • Mit der zentralen Stammdatenverwaltung in Diamant lassen sich Kunden- und Lieferantendaten sowie Sachkonten einmal anlegen und anschließend über alle Mandanten synchronisieren.
  • Mit einem separaten Mandanten lassen sich Daten selbstständig einlesen und das Ergebnis direkt an das Finanzamt übermitteln - um systemgestützt eine konsolidierte Bilanz und GuV der Gruppe zu erstellen.
  • Zentraler Mandant für die Sachkonten: Dieser enthält den gesamten Kontenplan und kann in die anderen Mandanten runtergespiegelt werden.

 

Integriert

  • Für nahtlose Integration sorgt hier eine standardisierte Schnittstelle zu Microsoft Dynamics NAV, die Anbindung an die Branchenlösung Imperator, das Personalmanagementsystems SP-Data sowie an eine Factoring Schnittstelle.

„Früher haben wir für den wöchentlichen Mahnlauf einen dreiviertel Tag benötigt – heute schicken wir die 1. und 2. Mahnung per E-Mail raus und benötigen dafür vielleicht noch eine halbe Stunde.“

Mareike Horstmann, Teamleiterin Rechnungswesen, Windmöller Holding GmbH

Erfahren Sie, welche Automatisierungspotentiale Diamant Software darüber hinaus bereithält: Anwenderbericht lesen

Folgende Lösungen des Diamant Rechnungswesen+Controlling sind im Einsatz: