Kolping-Bildungswerk Paderborn gGmbH

1500 Mitarbeiter | Kunde seit 1988
Mit Business Intelligence verschiedene Dimensionen aufeinander beziehen
Transparenz über alle Bereiche und Tochterunternehmen
Schneller, rechtssicherer Konzernabschluss

Transparenz über alle Bereiche und Tochterunternehmen

Die Herausforderung

Die Kolping-Bildungswerk Paderborn gGmbH gehört mit ihren 25 Tochterunternehmen und über 5.000 Teilnehmern pro Tag zu den großen Aus- und Weiterbildungsanbietern in NRW. 

Drei Jahrzehnte hat Diamant Software dort jede Veränderung konsequent mitgetragen.
Mittlerweile hat der Bildungsträger die organisatorische Größe eines Konzerns erreicht. Teile der Verwaltungstätigkeiten, wie z. B. die Finanzbuchhaltung wurden deshalb in der Kolping Verwaltungsgesellschaft mbH zusammengefasst.

Für eine bessere Planung und mehr Transparenz über die einzelnen Geschäftsbereiche wurde jetzt - zusätzlich zur bestehenden Lösung - die Konzernbuchhaltung sowie das Business Intelligence eingeführt: mit dem Ziel, den gesamten Planungsprozess in das Diamant/3 Rechnungswesen+Controlling zu verlagern. 

Mehrwerte
Anwenderbericht

Übergreifende Transparenz

  • Controlling mit Diamant Business Intelligence unterstützt durch größtmögliche Transparenz. So können unternehmensweit Prozesse interaktiv überwacht, analysiert und gesteuert werden.
  • Die BI-Toolbox umfasst eine Vielzahl an vorbereiteten Vorlagen für die schnelle Erstellung von Analysen und Berichten – Anwender können diese problemlos selbst erstellen.
  • Mandantenübergreifende Auswertungen für alle Tochter- und Schwestergesellschaften können sowohl monatlich/regelmäßig als auch ad hoc erfolgen.
  • Die acht Geschäftsfelder (von den Firmen teilweise gemischt oder einzeln geführt) lassen sich in Diamant/3 ebenfalls detailliert abbilden und auswerten.

 

Effektiv konsolidiert

  • Zentrale Stammdaten: Daten von Kunden, Lieferanten und Sachkonten werden einmal angelegt und hier anschließend über 26 Mandanten synchronisiert.
  • Die Konsolidierungsstrukturen lassen sich flexibel anpassen, umordnen oder neu anlegen.

 

Voll integriert

  • Es gibt einen reibungslosen Datenaustausch mit der Branchenlösung RIOS, der Hotelsoftware MICROS FIDELIO, der Pflegedienstlösung MediFox sowie zur Management-Lösung Connext Vivendi.
  • Mit der integrierten Anlagenbuchhaltung lassen sich die über 5.000 Wirtschaftsgüter effektiv verwalten.

„Ohne die Unterstützung von Diamant/3 wäre die Erstellung einer Konzernbilanz mit inzwischen 25 Einzelfirmen nicht innerhalb der geforderten Zeit möglich.“
Herbert Kortenjann, Prokurist, Kolping Verwaltungsgesellschaft mbH

Erfahren Sie wie, dies mit Diamant Software möglich ist: Anwenderbricht lesen

Folgende Lösungen des Diamant/3 Rechnungswesen+Controlling sind im Einsatz:

"Wir sind Diamant Software über all die Jahre treu geblieben. Die Lösung hält mit unserem Wachstum Schritt, branchenspezifische Anforderungen werden sehr gut umgesetzt und die Experten helfen uns bei Problemen sofort weiter."
Herbert Kortenjann, Prokurist, Kolping Verwaltungsgesellschaft mbH
"Wir steuern die Wirtschaftlichkeit von zirka 480 Haupt- und Hilfskostenstellen und 520 Kostenträgern. Mit dem Diamant/3 Business Intelligence können wir jederzeit genau erkennen, wie sich die einzelnen Gesellschaften entwickeln und bei Bedarf rechtzeitig gegensteuern.“
Natalie Buchhammer, Controllerin, Kolping Verwaltungsgesellschaft mbH

Anwenderbericht

Die Erfolgsgeschichte im Detail

Seit über 20 Jahren vertraut das Kolping-Bildungswerk auf die Softwarekompetenz von Diamant Software. Lesen Sie im ausführlichen Anwenderbericht, wie Diamant/3 in einer Holdingstruktur zum Einsatz kommt.

 


Kontakt