DGQ Service GmbH

100 Mitarbeiter | Kunde seit 2002
Reibungslose Einführung
Neue Konzernbuchhaltung
Erhöhte Transparenz

Qualität für eines der größten Qualitätsmanagement-Netzwerke

Die Herausforderung

Die strategische Neuaufstellung des langjährigen Diamant/2 An­wenders DGQ brachte einige neue Herausforderungen für das zentra­le Finanzmanagement mit sich. So benötigt etwa das Management der ausgegründeten Gesellschaften detaillierte und tagesgenaue Reports für die Steuerung ihrer Unternehmen. Die neue Struktur der DGQ erfordert außerdem die Erstellung eines Konzernabschlusses und die Verrechnung konzerninterner Leistungen.

Die Lösung
Der Nutzen
  • Reibungsloses Upgrade auf Diamant/3
  • Gleichzeitige Einführung der Diamant Konzernbuchhaltung
  • Anforderungen aus Rechnungswesen und Controlling mit nur einer Lösung abgedeckt
  • Konzernbuchhaltung steht vollintegriert zur Verfügung
  • Vereinfachte Abläufe und erhöhte Transparenz bei der Unternehmenssteuerung
  • Zeitgewinn für Führungsaufgaben
  • Verwaltung der Konzernstrukturen beschleunigt und erleichtert
  • Tagesaktuell: Berichte für das Management sind jederzeit verfügbar und auf dem neuesten Stand
  • Verzahnt: Die exakt aufeinander abgestimmten Module des Diamant/3 Rechnungswesen+Controlling sorgen für eine umfassende Gesamtübersicht.
  • Professionelle Unterstützung: Durch Consulting, Schulungen und unsere Hotline lassen auch umfassende Veränderungen - wie Upgrades oder neue Module - reibungslos implementieren.
"Das Upgrade auf Diamant/3 war goldrichtig. Gerade im Bereich der Auswertungen erleichtert es uns die Arbeit erheblich und erhöht die Transparenz."
Antonio Santoro, Finanzbuchhaltung, DGQ Service GmbH
Arbeitswelt 4.0 - Gestaltung der Etage

Anwenderbericht

Die Erfolgsgeschichte im Detail

Mit dem Diamant/3 Rechnungswesen+Controlling führte man bei der Deutschen Gesellschaft für Qualität gleichzeitg die Konzernbuchhaltung ein. Wie Hans-Peter Müller uns sein Team das Projekt erfolgreich gemeistert haben erfahren Sie im folgenden ausführlichen Anwenderbericht.


Kontakt