„Zählbares“

Jetzt werden Videos gedreht

Kanal 21- das Bielefelder Bürgerfernsehen und Studenten des Medienpädagogischen Labors (MPL) der Universität Bielefeld begleiten und präsentieren das Projekt „Zählbares“. Rund um alles was in irgendeiner Form mit Zahlen, Rechnen und Geld zu tun hat, können Kinder und Jugendgruppen eigene Videoclips von max. 90 Sekunden produzieren und diese dann im Bielefelder Cinemaxx präsentieren.

Themen können unter anderem sein: 

  • Bringt die Zahl 13 wirklich Unglück?
  • Wann macht Mathematik-Unterricht wirklich Spaß?
  • Welche Auswirkungen hat die Wirtschaftskrise aufs Taschengeld?
  • Warum heißt das WC auch „00“?

Dieses Projekt wird u.a. auch von der Stiftung-Diamant-Software unterstützt.

„Das Hauptziel der Stiftung ist das Fördern sozialen Engagements junger Menschen und das ist hier der Fall, wenn Studierende als Teamleiter die jungen Teilnehmer medienpädagogisch begleiten.“ Petra Quademechels, Stiftung-Diamant-Software

Kontakt