Kategorie auswählen

Sitzt, passt, wackelt und hat Luft

7. März 2014
Jana Artmeyer

Mit einer fast 100-jährigen Historie gehört das Modehaus Mensing zu den traditionsreichsten Kaufhäusern Deutschlands. Als Holding GmbH mit sieben Verkaufsniederlassungen in NRW ist das einstige Familienunternehmen auch heute noch sehr erfolgreich. „Sämtliche Buchungsgeschäfte laufen über unseren Stammsitz in Bottrop“, erläutert Besim Karajkovic, IT-Beauftragter und Leiter der Mensing-Finanzbuchhaltung. „Mit Diamant/3 IQ haben wir künftig eine maßgeschneiderte ReWe-Lösung, die unseren Ansprüchen als modernes Handelsunternehmen voll und ganz gerecht wird.“

Mitte 2013 hat sich die renommierte Modehauskette Mensing dazu entschieden, das Rechnungswesen auf Diamant/3 IQ umzurüsten. „Nach 14 Jahren Altsystem war es Zeit für eine Verände-rung“, stellt Finanzbuchhaltungsleiter Besim Karajkovic fest. Die neue Lösung sollte transparent sein und die Struktur einer Holding ideal abzubilden wissen. Zudem habe der Anbieter der alten Software diese nicht mehr weiter gepflegt und den Wartungsvertrag aufgekündigt. „Wir hätten auf die Folgeversion umsteigen sollen“, erinnert sich Karajkovic. Diese habe aber andere Schwerpunkte gesetzt bzw. sich auf andere Branchen spezialisiert. „Als Handelsunternehmen haben wir uns darin nicht mehr wieder erkannt.“

Die Mensing Holding GmbH beschloss daraufhin, sich auf dem Markt genauer umzusehen und landete schließlich beim Bielefelder Softwarehersteller Diamant. „Vom Paket her war das für mich gleich auf Anhieb das beste System“, so Besim Karajkovic, der in seiner Doppelfunktion als IT-Fachmann und Leiter der Finanzbuchhaltung mit dem Auswahlprozess beauftragt war. „Das Unternehmen ist schon lange erfolgreich am Markt, und bei der Anwendung merkt man sofort, dass sich die Diamant-Entwickler intensiv mit den betriebswirtschaftlichen Spezifika unserer Branche auseinandergesetzt haben.“ Darüber hinaus kenne er viele andere Handelshäuser, die bereits seit Jahren Diamant einsetzen würden.

Neben einer besseren Funktionalität sollen in Zukunft herausragende Controlling-Funktionen wie intelligente Dashboards und ein dynamisches Berichtswesen den tagesaktuellen Überblick gewährleisten. „Unsere Unternehmensstruktur lässt sich in Diamant/3 IQ ideal abbilden“, lobt Rewe-Spezialist Karajkovic. „Das Programm verfügt zudem über eine hohe Bedienfreundlichkeit, sodass sich auch Laien schnell darin zurechtfinden können.“ Damit seien vor allem der modulare Aufbau und eine an Windows angelehnte Benutzeroberfläche gemeint. „Das sorgt für schnelle Zugriffe und eine optimierte Prozesssteuerung.“

Dass Diamant/3 IQ über eine hohe Integrationsfähigkeit verfüge, habe außerdem eine entscheidende Rolle gespielt. Die webbasierte Best-of-Breed-Anwendung passt sich nahtlos der vorhandenen Systemlandschaft an und integriert auch nachgelagerte Lösungen. „Wir wollen auch weiterhin den Weg der Konsolidierung gehen und planen deshalb als nächstes, ein Dokumenten-Management-System einzurichten“, so der Mensing-Finanzbuchhaltungsleiter, in dessen Bottroper Buchhaltungszentrale alle Fäden zusammenlaufen. „Diamant bietet uns hier ideale Anbindungsmöglichkeiten.“

Das Programm verfügt nämlich bereits im Standard über eine bewährte Archiv-Integrationskomponente, mit der sich elektronische Archivsysteme nahtlos integrieren lassen. Alle marktüblichen DMS-Systeme haben bereits eine solche Anbindung zu Diamant/3 IQ, und jedes weitere lässt sich einfach konfigurieren.

Ein weiterer wichtiger Vorteil gegenüber dem alten Buchungssystem ist die von Diamant verwendete bidirektionale MS-Office-Integration, mit der sich Daten reibungslos nach Excel hin und wieder zurück transferieren lassen. „Wichtig war für mich immer eine bestmögliche Excel-Anbindung“, klärt ReWe-Fachmann Karajkovic auf. „Von unserer Warenwirtschaftslösung Futura4Retail sind wir gewohnt, Excel als Front-End zu benutzen, um dort Statistiken beliebig darstellen zu können.“ Die meisten anderen Systeme würden jedoch lediglich den Datenexport erlauben, sodass man Statistiken nur in der Fibu generieren könne. „Mit Diamant/3 IQ können wir jetzt unsere Statistiken auch in Excel anlegen, sie dort direkt verändern und anschließend die aktuellen Daten einfach per Mausklick in Diamant zurück schreiben.“

Diamant Software auf der CeBIT in Hannover vom 10. bis 14. März 2014, Halle 5, Stand B47 (beim BITMi)

 

Die bekannte Modehauskette Mensing profitiert künftig von der maßgeschneiderten Buchhaltungslösung Diamant/3 IQ. (Bilder: Mensing Holding GmbH).

    

Der Trend geht in Richtung Best-of-Breed: Die Bielefelder Rechnungswesen- und Controllinglösung Diamant/3 IQ bietet dem modernen Handelsunternehmen Mensing höchste Funktionalität und beste Integrationsmöglichkeiten.