Dreifache Buchführung

Vertrauen ist gut, Blockchain ist besser

Die doppelte Buchführung hat sich bewährt, ist aber sehr verwaltungslastig. Besonders Abstimmungen von unternehmensübergreifenden Geschäftsvorfällen sind kosten- und zeitintensiv. Durch eine Erweiterung eines digitalen dritten Hauptbuches könnte die Buchführung viel effizienter und transparenter gestaltet werden.

Jahresabschlussarbeiten per Knopfdruck

Oder sogar Sprachbefehl? Von jedem Ort der Welt zu jeder Zeit? Für heutige Zukunftsforscher, Wissenschaftler und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften ist das ein realistisches Szenario innerhalb der nächsten ...

Sie möchten weiterlesen?

Soll & Haben: Das Magazin zur Zukunft im Rechnungswesen

Entdecken Sie das Rechnungswesen von morgen schon heute. In Zeiten, in denen Daten das neue Gold sind, erreicht es eine völlig neue Entwicklungsstufe. Welche Tools, Prozesse und Denkmuster Sie dafür benötigen, erfahren Sie in unserem Magazin: Soll & Haben.

Neugierig auf Diamant/4?

Lassen Sie uns gemeinsam über Ihre Anforderungen sprechen.