Kategorie auswählen

Die Zukunft des Rechnungswesens

14. Februar 2014
Jana Artmeyer

Buchhaltung aus der Cloud, Mobilität und Usability heißen die Top-Themen von Diamant auf der diesjährigen CeBIT. Interessierte Fachbesucher finden den Bielefelder Rechnungswesen-Spezialisten am Gemeinschaftsstand des Bundesverbands IT-Mittelstand e. V. (BITMi) in Halle 5, Stand B4.

Das CeBIT-Motto des Bundesverbands IT-Mittelstand e. V. (BITMi) heißt in diesem Jahr „Software Made in Germany“. Klar, dass da die Diamant Software aus Bielefeld nicht fehlen darf. „Als führender Spezialist für Rechnungswesen- und Controllinglösungen  bieten wir  seit über 30 Jahren eine Alternative für Unternehmen, die sich für eine Best of Breed Strategie im ERP entscheiden “, betont Diamant-Geschäftsführer Rüdiger Müller. „Mit Diamant/3 IQ –das clevere Rechnungswesen bieten wir dem Fachpublikum die funktional und technologisch fortschrittlichste Lösung des Marktes, die bereits bei über 4000 Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz erfolgreich im Einsatz ist.“

An den Terminals vor Ort gibt es dann auch ausreichend Gelegenheit, die Software auf Funktionsreichtum und Bedienfreundlichkeit zu testen. Mithilfe von Web-Services stellt Diamant/3 IQ überall dort Daten und Informationen zur Verfügung, wo sie für das operative Geschäft benötigt werden. Für optimierte Prozesse sorgt außerdem das vollintegrierte BI- und Controlling-Modul, mit dem Anwender bereits nach kürzester Zeit eigene Kostenanalysen und Spezialberichte erstellen können. „Diamant/3 IQ gewährleistet einen ganzheitlichen Überblick und ist in der Lage, jegliche Unternehmensdaten einzubinden und zu analysieren“, erklärt Geschäftsführer Rüdiger Müller und lobt die damit verbundene Zeit- und Kosteneffizienz. „Viele Unternehmen erreichen mit unserer Software einen Return-of-Investment in weniger als einem Jahr.“

Mit Diamant/3 IQ Mobile haben Anwender stets alle Informationen im Blick: Die App zeigt beispielsweise fällige Debitoren und die dazugehörige Mahnstufe an.

Als Best-of-Breed-Lösung verfügt Diamant/3 IQ außerdem über eine hohe Integrationsfähigkeit: Vor- und nachgelagerte Systeme wie Archivlösungen, Warenwirtschaft- und Lohnprogramme oder ERP-, WWS- und CRM-Systeme  können nahtlos in die Prozesse eingebunden werden. Mit der bi-direktionalen Excel-Integration lassen sich zudem Daten per Knopfdruck aus der Diamant-Datenbank in die Tabellenkalkulation einlesen, dort weiterverarbeiten und anschließend sicher zurückschreiben. „Gerade für Unternehmen, die im Rahmen ihres Planungsprozesses selbstentworfene Excel-Formulare manuell einpflegen müssen, ist die Arbeitsersparnis enorm“, weiß Geschäftsführer Rüdiger Müller aus zahlreichen Kundenprojekten.

Das in Diamant/3 IQ integrierte Profitcenter- und Konzernmanagement-Modul sorgt zudem für mehr Transparenz und eine übersichtlichere Darstellung individueller Organisationsstrukturen. Der Beitrag von Filialen, Werken oder Abteilungen, aber auch von einzelnen Geschäftsfeldern, Produktlinien oder Marken zum Gesamterfolg eines Unternehmens kann damit genau gemessen und gesteuert werden. „Eine ReWe-Software sollte proaktiv auf Unternehmensveränderungen reagieren können“, reflektiert Müller. „Diamant/3 IQ stellt daher automatisch Analysen und Auswertungen nach geographischen Merkmalen in Geschäftseinheiten sowie nach ihrem Leistungsangebot in Geschäftsfeldern bereit. Zusätzlich bietet dieses Modul alle Funktionen für eine einfache Konsolidierung.“

Premium-Rechnungswesen aus der Wolke und auf’s Smartphone

Einen weiteren Schwerpunkt des Messeauftritts bildet das Thema Cloud Computing. Mit durchgängig webfähigen Lösungen bot das Bielefelder Softwarehaus als Cloud Pionier bereits seit 2004 die Möglichkeit, Rechnungswesen und Controlling im Rahmen von SaaS/Cloud-Modellen einzusetzen. Mit Diamant Online stellt das Bielefelder Softwarehaus nun seine bewährte Finanzbuchhaltungslösung auch aus der Cloud zur Verfügung. „Da wir unsere neue Cloud-Lösung über das Internet anbieten, haben wir auf Sicherheit, Performanz, Integration und Verfügbarkeit ein besonderes Augenmerk gelegt“, verdeutlicht Roland Hofstetter, der als Geschäftsführer bei der Diamant Software GmbH & Co. KG für Produktentwicklung und Services zuständig ist.

Ebenso innovativ präsentieren sich die Bielefelder Softwarehersteller im Bereich mobiler Lösungen: Die App „Diamant/3 IQ Mobile“ liefert Kennzahlen und vorkonfigurierte Reports in Sekundenschnelle als „Fingerfood“ auf Tablett-PCs und Smartphones. Manager und Controller haben somit jederzeit schnellen Zugriff auf alle Kundenkonten und deren Umsätze. Umsatzentwicklung, offene Posten und der Zahlungsausgleich können bequem von unterwegs verfolgt werden. Zudem zeigt die App auf einen Blick sämtliche Kunden an, bei denen die Zahlungsmoral im Moment nicht stimmt sowie Kunden, bei denen ein Zahlungsausfall droht. Diamant Software auf der CeBIT in Hannover vom 10. bis 14. März 2014, Halle 5, Stand B47 (beim BITMi).

Rüdiger Müller und Roland Hofstetter, beide Geschäftsführer der Bielefelder Diamant Software, präsentieren auf der CeBIT die aktuelle Rechnungswesen- und Controlling-Lösung „Diamant/3 IQ“ und mit „Diamant Online“, ein vollweriges Rechnungswesen aus der Cloud.

Diamant Software – das Unternehmen

Mit konsequent besten Lösungen für das Rechnungswesen und Controlling hilft Diamant Software mittelständischen Unternehmen, öffentlichen Institutionen und Einrichtungen des Sozial- und Gesundheitswesens ihre individuellen Ziele flexibel zu realisieren. Als Spezialist für Rechnungswesen und Controlling-Lösungen liefert Diamant Software mess- und erlebbare Kosten- und Produktivitätsvorteile. Erklärtes Ziel ist es, ein bisher nicht gekanntes Niveau an Transparenz über die wichtigsten Unternehmenskennzahlen zu schaffen. Damit minimieren Anwender ihre Unternehmensrisiken und erhalten Sicherheit für viele der zentralen unternehmerischen Herausforderungen. Die nahtlose Integration der Diamant Lösungen in vorhandene Software- und Systemlandschaften ist für viele Entscheidungsträger der Schlüssel, bei der Softwareauswahl keine Kompromisse mehr eingehen zu müssen. Viele ERP-Anbieter entscheiden sich aufgrund der hohen programmtechnischen Qualität, sehr guten Integrationsfähigkeit sowie überzeugenden Funktionalität gegen Eigenentwicklungen und integrieren Diamant in ihre Branchenlösungen. 30 Jahre Markterfahrung aus tausenden Kundenprojekten garantieren Expertenkompetenz und eine nachweislich erfolgreiche Einführungsmethode – und sichert Investition in Software und Service. Im Umgang mit seinen Kunden setzt Diamant Software auf partnerschaftliches Handeln, Qualität, Innovation, Stabilität und gute persönliche Beziehungen.